Ostdeutsche
Kommunalversicherung
auf Gegenseitigkeit

Unsere Mitglieder

  • Gemeinden
  • Städte
  • Landkreise
  • Verwaltungsgemeinschaften
  • Ämter
  • Zweckverbände
  • selbstständige Versorgungsunternehmen
  • Theater

 

  • Museen
  • Wohnungsunternehmen
  • Beschäftigungsgesellschaften
  • Krankenhäuser
  • Altenheime
  • Gemeindeunfallversicherungsverbände
  • Studentenwerke
  • Sparkassen

Die OKV versichert in geringem Umfang auch Unternehmen oder Einrichtungen mit einer kommunalen Beteiligung von weniger als 50%, sofern eine angemessene kommunale Einflussnahme von in der Regel 25% gegeben ist und Aufgaben mit öffentlichem Zweck erfüllt werden, sowie andere Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts oder mildtätige, kirchliche oder als gemeinnützig anerkannte Einrichtungen in der Gesundheitspflege und Fürsorge, der Jugend- und Altenpflege sowie als gemeinnützig anerkannte Einrichtungen, die der Förderung der Wissenschaft, Kunst und Religion, dem Umwelt-, Landschafts- und Denkmalschutz, dem Heimatgedanken, der Erziehungs-, Volks- und Berufsbildung dienen, und sonstige Einrichtungen, die dem allgemeinen Besten auf materiellem, geistigem oder sittlichem Gebiet nutzen.